Zum Bday ein Reisegadget!

Mein Geburtstag ist dieses Jahr ziemlich ruhig verlaufen. War mir auch ganz recht so, denn um ehrlich zu sein, habe ich momentan für sowas keinen Kopf. Nun bin ich also wieder ein Jahr älter geworden. Anders fühlt man sich da eigentlich auch nicht. Vielmehr stört mich der Gedanke daran, dass dann nächstes Jahr die Riesenparty erwartet wird, bloß weil eine Null am Ende steht. Naja, jedenfalls hatte ich dieses Mal frei und konnte den Tag relativ entspannt genießen. Nach einem kurzen Frühstück –der Hase und ich hatten etwas verschlafen– sind wir als erstes zum 2. Geburtstagskind des Tages gefahren. Die Oma meines Zukünftigen hat nämlich am gleichen Tag ihren Ehrentag wie ich. ^^ Nachdem ich dann schon einige Sekt intus hatte, ging’s zum Mittag wieder nach Hause. Anschließend sind wir dann in den Garten (direkt am See) gefahren, um erstmal ins Wasser zu springen und uns abzukühlen. Ich hatte ja das Glück, dass an meinem Bday relativ gutes Wetter war. Denn sind wir mal ehrlich, bis jetzt ist dieser Sommer ja eher ins Wasser gefallen.   ;_;   Am Abend, nachdem für ca. 20 min ein halber Ozean auf uns heruntergeprasselt war, gab es dann Auflauf, gefüllte Brötchen und natürlich auch alkoholische Getränke. ^_~      Alles in allem also ein sehr schöner Tag.

Zum Geburtstag selbst hatte ich mir Geld gewünscht. Eigentlich, um mir davon dann allerhand schöne Sachen aus Japan mitzubringen. Jedoch kam es mal wieder anders…..

In meiner Geburtstagswoche hatte ich mich erneut mit unseren Reisevorbereitungen beschäftigt. Ich druckte einige hilfreiche Seiten aus und mein Augenmerk viel auch auf eine Art Reise Guide (eBook) für Kyoto und Umgebung, in welchem ganz speziell auch die Ankunft im Flughafen Kansai, die Weiterfahrt nach Kyoto usw. beschrieben wurde. Also ein ganz nützliches Ding. ^^ Ich wollte es schon erst ausdrucken, als ich ins stocken geriet… OMG!! immer mehr Papier, wer hat denn bitte Lust soviel Papierkram mit auf die Reise zu nehmen. Das Ganze ging mir schon ziemlich gegen den Strich, denn die Mappe füllte sich immer mehr und wurde von Tag zu Tag unhandlicher. So macht reisen doch wirklich keinen Spaß. Also beschloss ich kurzer Hand…. Ein Tablet PC muss her!!!!

Eigentlich wollte ich ja so kurz vor der Hochzeit und vor allem vor den Flitterwochen (in denen ich bestimmt noch genug Geld loswerde ^^) nicht noch sooooooo viel Geld hinblättern. Aber je mehr ich mich mit der Materie beschäftigte, wollte ich so ein Ding haben. ^_^
Ein iPad kam für mich nicht in Frage. Erstens aus Kostengründen und zweitens finde ich persönlich das Android-Betriebssystem besser. Vor allem da ich es bereits auf meinem Handy habe. Nach vielem Vergleichen der Geräte der einzelnen Hersteller und lesen schier unendlich im Netz erscheinender Tablet PC-Vergleiche, entschied ich mich das Prestigio MultiPad 5080 Pro zu bestellen. Es kam zwei Tage vor meinem Geburtstag.

Prestigio MultiPad 5080 PRO

Mittlerweile habe ich es gut 2 Wochen im -fast täglichen- Gebrauch und bin sehr zufrieden. Ich habe alle unsere Reiseunterlagen, die ich bis dato mühsam zusammengetragen habe, entweder als PDF eingescannt und mir aufs Tablet gezogen oder aus dem Netz heruntergeladen. Diverse App’s sind ja bereits installiert gewesen und zahlreiche, die ich für unsere Reise sehr hilfreich finde, habe ich mir auch installiert. Unter anderem z.B. die App von Hyperdia.com, um Zugverbindungen herauszusuchen. Das Internet funktioniert einwandfrei (nur WLAN). Für unseren Urlaub habe ich mir jetzt einen WLAN-Router besorgt, wo ich dann das LAN-Kabel aus dem Hotel nur einstöpseln brauch. Natürlich gibt’s auch Skype, Facebook, Instegram, Amazon-Kindl (für eBooks) und all die anderen bekannten Sachen. Ach, und auch die WordPress App habe ich installiert, so dass ich, wenn ich denn in unseren Flitterwochen mal Zeit und Lust habe, euch an unsere Reise unproblematisch teilhaben lassen kann. (^__~)

Eine gute Investition meines Geburtstagsgeldes!!!

Advertisements

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: