Hoffen auf heimisches „Hanami“!

Zur Zeit blüht in Japan die Kirschblüte (Sakura). Ein wundervoller Anblick, nicht nur in allen Parks. In dieser Zeit wird traditionell das Hanami (jap. 花見 “Blüten betrachten“) gefeiert.

Man trifft sich mit Familie, Freunden oder Kollegen um sich gemeinsam beim sog. Kirschblütenfest an der Schönheit der Blütenbracht zu erfreuen. Die Leute „bewaffnen“ sich mit Decken/Unterlagen, O-Bento’s (Art jap. Lunchbox) und oft auch mit reichlich Bier und Sake und stürmen die Parks oder dafür vorgesehenen Abschnitte um die besten Plätze unter den Kirschbäumen zu ergattern. Die beliebtesten Plätze sind in dieser Zeit so heiß begehrt, dass teilweise sogar „Platzhalter“ eingesetzt werden, um sie zu reservieren.

Bereits letzte Woche habe ich mir nun eine japanische Zierkirsche (Prunus serrulata) „Kanzan“ gekauft. Dies allerdings nicht nur vor dem Hintergrund, die schönen Kirschblüten anzuschauen. Vielmehr werde ich, wenn die Blüten aufgeblüht sind, sie abpflücken, trocknen und einlegen. Die salzig eingelegten Kirschblüten möchte ich dann für verschiedene japanische Gerichte, hauptsächlich für Wagashi (jap. Süßigkeiten) u. einige Backwaren, benutzen.

Wenn der kleine Kirschbaum in voller Blüte steht, werden der Hase und ich auch ein Kirschblütenfest feiern. Mit Sake und Wagashi!!

Also, noch ein bißchen hoffen auf heimisches Hanami. ^_^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: