Ein Satz mit X!

Der ein oder andere fragt sich vielleicht schon, was eigentlich aus meinen eingelegten Kirschblüten geworden ist.

Nunja, wie der Titel schon vermuten lässt, es hat nicht funktioniert. Das allein liegt wohl aber an der Tatsache, dass ich nicht die „richtige“ Kirschblütenart hatte. Als ich den Beutel mit dem Blüten-Salzlake-Mix nach 3 Tagen aus dem Kühlschrank nahm, sah man schon auf den ersten Blick, dass der Versuch missglückt war.

Die Masse sah echt schrecklich aus. Lediglich die 3-4 Blüten meines Kanzan-Baumes sahen im Ansatz so aus, wie die aus meinem Rezept. Zwar roch das Ganze wirklich herrlich nach Kirschen, aber eine Weiterverarbeitung wäre in Anbetracht der fast grauen und matschigen Masse sinnlos gewesen.

 

Ich werde mich in Geduld üben und auf nächstes Jahr warten. Dann gibts eine neuen Versuch, wenn mein Kanzan-Baum mir hoffentich mehr Blüten schenkt. (^_^)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: